In der gegenwärtigen entscheidenden Phase der Entwicklung der Arbeitsmärkte in der Europäischen Union bietet das Projekt Academia+ die Möglichkeit, an forschungsbasierten Studien- und Ausbildungsaustauschprogrammen (3 C-STEP) teilzunehmen, die Theorie, Forschung, Praxis und Mobilität miteinander verbinden. Diese Programme werden mit einem überlegten europäischen Ansatz entwickelt, um den Herausforderungen der Flüchtlingskrise, des demographischen Wandels und der Digitalisierung/ Zukunftsarbeitsplätze zu begegnen.

Das Projekt Academia+ zielt darauf ab, 3 forschungsbasierte Austauschprogramme für Studien- und Ausbildungsberater (C-STEP) für Berufsberater aus ganz Europa zu entwickeln und zu erproben. Academia+ ermöglicht Fachleuten der Berufsberatung die Teilnahme an jährlichen einwöchigen C-STEP-Austauschprogrammen in jedem der Partnerländer. Jedes der C-STEPs verbindet Theorie, Forschung und Praxis. Neben der Bereitstellung von Informationen auf dem neuesten Stand der Technik liegt ein starker Fokus der C-STEPs darauf, den Teilnehmenden einen tieferen Einblick in die Ansätze der Gastgeberländer zu ermöglichen, d.h. in Form von Studienbesuchen (d.h. bei Arbeitsagenturen, Berufsbildungsanbietern, Unternehmen, Kammern usw.), an denen Vertreter aus der Praxis teilnehmen (d.h. in Form von Vorträgen, Workshops usw.) und /oder immersive Erfahrungen machen, bei denen sich die Teilnehmenden mit der Zielgruppe auseinandersetzen und gemeinsam eine Lern-/Beratungsaktivität durchführen.

Das Projekt konzentriert sich auf den Austausch von Erfahrungen mit Beratungs- und Orientierungsmethoden, die mit speziellen sozio-ökonomischen und politischen Bedingungen in jedem europäischen Land verbunden sind. Die ersten Themen für die geplanten 3 Studien- und Ausbildungsaustauschprogramme für Beraterinnen und Berater (3 C-STEP) wurden entsprechend ihrer Bedeutung für den aktuellen Arbeitsmarkt ausgewählt: Beratung für Migranten und Flüchtlinge, Zukünftige Arbeitsplätze und Demographischer Wandel. Das Projekt Academia+ wird also die folgenden intellektuellen Ergebnisse (Arbeitsbereiche) liefern:

3 einwöchige Studien- und Ausbildungsaustauschprogramme für Berater (IO1, IO2, IO3 C-STEP):

01 C-STEP 1 ‚Beratung von Migranten und Flüchtlingen‘ – didaktischer Rahmen, Einheiten und Ausbildungsressourcen. In IO1 werden der didaktische Rahmen, die Ausbildungswoche (einschliesslich Ausbildungsstruktur, -inhalt und -methoden) und Ausbildungsressourcen für die einwöchige C-STEP zum Thema „Beratung von Migranten und Flüchtlingen“ entwickelt.

02 C-STEP 2 „Zukünftige Arbeitsplätze“ – didaktischer Rahmen, Einheiten und Ausbildungsressourcen. In IO2 werden der didaktische Rahmen, die Ausbildungswoche (einschließlich Ausbildungsstruktur, -inhalt und -methoden) und die Ausbildungsressourcen für C-STEP 2 zum Thema „Zukünftige Arbeitsplätze“ entwickelt.

03 C-STEP 3 ‚Demographischer Wandel‘ – didaktischer Rahmen, Einheiten und Ausbildungsressourcen. Im IO3 werden der didaktische Rahmen, die Ausbildungswoche (einschließlich Ausbildungsstruktur, -inhalt und -methoden) und die Ausbildungsressourcen für STEP 3 zum Thema „Demographischer Wandel“ entwickelt.

04 Medienzentrum und Lernumgebung – Komplementäre Inhalte, Materialien und Ressourcen. IO4 wird komplementäre Inhalte, Materialien und Ressourcen für die C-STEPS bereitstellen und im Medienzentrum Academia+ und der interaktiven Lernumgebung verfügbar sein. Dieses zusätzliche Material wird auf den in IO2 und IO3 entwickelten Literaturübersichten und Ressourcen basieren.

05 Webportal für Teilnehmer, Berater und Beraterinnen sowie Dozenten und Dozentinnen. Das Webportal des Projekts, das als Gateway und Front-End für das Medienzentrum (IO4) dienen wird, wird in IO5 entwickelt, getestet und implementiert. Dieses Webportal wird der Ort sein, an dem die Hauptzielgruppen des Projekts auf die wichtigsten Ergebnisse und Komponenten des Projekts zugreifen können.

Die Ausbildungsmodule werden von Fachleuten des CGC und verwandten Themen zu jeder der Ausbildungseinheiten angeboten.

Follow 3 steps to enter C-STEP1 Counselling migrants and refugees training material: 

  1. Enter www.academiaplus.eu/moodle/

 

2. Choose

3. Login as a guest